Designer P***y – 5 Tips for investing in Luxury Pieces

Ich liebe es in Mode zu investieren – besonders in Designer Teile. Wichtig dabei ist es mir jedoch die Teile auch zu tragen bzw. einen richtigen Nutzen aus ihnen zu ziehen. So versuche ich darauf zu achten meine Klamotten, Taschen und Schuhe sowohl im Alltag als auch für andere Zwecke einsetzen und kombinieren zu können. Aber auch der Kauf bzw. die richtige Auswahl spielen eine wichtige Rolle; So zeige ich euch heute meine top 5 Tips für eine Investition in Designer Teile.


I love to invest in fashion- especially in luxury pieces. However, it’s important for me to get most wear out of them and to get the best benefits from them. Thus, I try to wear purchased items in everyday life and for different occasions as well. But also the purchase itself and the right choice should be well thought; That’s why I show you today my top 5 tips for investing in designer pieces.

Shop the post
 

1.  Do research

Der Kauf eines teueren Teils sollte gut bedacht sein. Ich nehme mir Zeit und überlege teilweise mehrere Wochen oder sogar Monate, ob ich mir es zulegen sollte. Bei dieser Entscheidung hilft mir ganz viel Recherche. Ich schaue mir in den sozialen Netzwerken an, wie Leute dieses Teil kombinieren und stylen. Außerdem lese Erfahrungsberichte und Reviews und schaue auch in meinen eigenen Kleiderschrank, ob es zu meinen restlichen Kleidungsstil passen würde. Überlegt euch ob ihr das Designerteil zu verschiedenen Anlässen tragen könnt und ob sich das cost-per-wear Verhältnis auszahlt bzw. lohnt.


As already said, the purchase of a designer item should be well thought. I always take my time and think several weeks or months about getting the particular item. In this time I do a lot of research. I try to search on social media how people wear and combine the item. As well I read reports and reviews about the piece. Moreover, I look into my own closet to see if the item would match to my other clothes. Always consider yourself if there is more than one occasion to wear the item and to have a balanced cost-per-wear relation.

2. Go for classics 

Investiert in zeitlose Teile, die ihr immer lieben werdet! Eine coole Sonnenbrille, ein kleines schwarzes Kleid oder natürlich Taschen sind dabei meine persönlichen Spitzenreiter. Zeitlose Pieces verlieren kaum ihren Wert und sind auch noch Jahre später tragbar. Ein weiterer Bonuspunkt bei zeitlosen Teilen: Der Wert bleibt so gut wie immer erhalten. So zeigt sich das Teil als eine echte Investition und könnte theoretisch auch weiterverkauft werden. Es gibt sogar Taschen (zb. Chanel Classic Flap), bei denen der Wert mit den Jahren steigt. Außerdem würde ich gerade beim Kauf des ersten Luxusteils nicht auf It-Pieces setzen; Diese sind meist ein bis zwei Saisons modern und danach hat man sich an dem Trend satt gesehen.


Invest in timeless pieces, which you will always love! Cool sunnies, a black dress or of course bags are my personal favorites. Timeless pieces hardly loose their value, never go out of style and are still wearable years later. Another bonus: the value ist kept within the years. Thus the piece appears as a real investment and technically could be resold for the same amount of money. There are even bags (for example Chanel Classic Flap) on which the value increases after the years. Moreover, I personally would stay away from It-pieces; They are only on trend for one or two season. Especially when buying the first luxury item you want something that last you a bit more. So stay with the classics.

3. Take neutral colors  

Mit neutralen Farben wie Grau, Schwarz, Braun, Beige und Weiß seid ihr immer auf der sicheren Seite. Sie lassen sich perfekt mit anderen Farben kombinieren und sind daher auch total vielseitig. Gerade wenn man so viel Geld für ein Designerteil ausgibt,  sollte es sich so gut wie mit jeden Teil in eurem Kleiderschrank verstehen.


With neutral colors such as grey, black, brown, nude and white you are always on the safe side. They can be combined with almost everything and are therefore really versatile. When you spend so much money on an item, it should match with everything in your closet.

4. Pick long lasting materials

Ich versuche immer auf die Qualität des Designerteils zu achten. Gerade Schuhe und Taschen möchte ich maximal tragen können, ohne mir große Gedanken über die Empfindlichkeit des Materials zu machen. Wildleder oder Lammleder würde ich vermeiden; diese Lederarten sind extrem weich und sehr empfindlich. Greift eher zu dem robusten genarbten Leder, gewachstem Leder oder Canvas Leder. Letztere ist kein richtiges Leder sondern ein sehr robustes Baumwollgewebe in Lederoptik.


I always try to pay attention to the material of the item; The quality is really important to me. I like to wear my shoes and bags without making myself to many big thoughts about the delicacy of the material. I would avoid suede leather or lamb leather; These kinds of leather are extremely soft and very sensitive. Try to pick robust grained leather, waxed leather or Canvas leather. Last one is fake leather made of a very solid cotton fabric.

5. Wear the item

Wie bereits erwähnt erfüllt Mode einen Nutzen. Was bringen euch die schönsten Designerteile, wenn sie im Schrank stehen? Führt eure Schätze aus und kombiniert verschiedene Looks! Seid euch bewusst, dass Schuhe nunmal auf der Straße getragen werden und kleine Macken wie Kratzer oder Dellen an Taschen leider nicht zu vermeiden sind. Meiner Meinung nach, geben gerade diese Gebrauchsspuren luxuriösen Teilen einen gewissen Charm.


Fashion is there to be worn. Don’t hide your designer pieces away. Take your treasures out and always style new outfits with them! Have fun with them! Be aware that shoes go on the street and bags can have small scratches and buckles; these things can’t be avoided. I personally think that these signs of usage make a luxury item more charming.

8 Comments

    • 8. September 2017 / 9:43 am

      Wie lieb von dir! Vielen Dank! x

  1. 8. September 2017 / 1:59 pm

    Sehr cooles shirt und die Tipps würde ich genau so übernehmen 🙂

    xxx und happy weekend ♥
    Tina

    http://styleappetite.com

    • 9. September 2017 / 9:11 pm

      Freut mich zu hören! Vielen Dank <3

      xx

  2. 11. September 2017 / 6:13 pm

    Tolle Tipps! Ich spare gerade auf eine Chanel Classic Flap und bin jetzt auch schon ein paar Monate am Recherchieren =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    • 11. September 2017 / 10:32 pm

      Jaa das ist eine absolute Traumtasche! Steht auch schon seit so langer Zeit auf meiner Wunschliste..

      Liebe Grüße xx

  3. 17. September 2017 / 9:27 am

    Da bin ich ganz bei dir, Designer-Teile müssen schon mit bedacht ausgewählt werden. Dann hat man richtig lange was davon. Dein Outfit ist übrigens richtig schön!

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    • 17. September 2017 / 9:38 am

      Freut mich zu hören Eve!

      Liebe Grüße <3

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *