Berlin Fashion Week ss18 Recap

Fashion Week is over and it was a blast!

In diesem Berlin Fashion Week Recap lasse ich die vergangene Woche noch einmal Revue passieren und zeige euch meine persönlichen Highlights von Partys, Events und natürlich den Modenschauen. Außerdem zeige ich euch die Mode der Designer sowie Trends für die kommende Saison ( Frühling/Sommer 2018).


In this Berlin Fashion Week Recap I let pass the last week once again and show you my personal highlights of parties, events and of course the fashion shows. Moreover, I show you the looks of the designers and as well the trends for the upcoming season (spring/summer 2018).

03.07.2017

Am Montagabend ging es für mich auf die Coca Cola Sommer Party im Haubentaucher (#locationgoalzz). Die Party bildete den Abschluss der Coke Sommer Kampagne und wurde außerdem zum Auftakt der Fashion Week veranstaltet. Die Drinks waren mal wieder super lecker, die Musikwahl total mein Geschmack und die Atmosphäre echt entspannt. Coca Cola schafft es einfach jedes Mal die Partys zu den Top-Veranstaltungen zu machen!


On Monday evening I went to the Coca Cola Summer Party at the Haubentaucher (#locationgoalzz). The Party was the end of the Coke summer campaign and moreover the start into the Fashion Week. The drinks were super tasty, the music was great and teh atmosphere was totally chill. Coca Cola simply makes every party to one of the best events!

© mbfashionweek

04.07.2017

Der Dienstag startete mit der Ewa Herzog Show im Kaufhaus Jandorf. Die Designs überzeugten mit femininen Schnitten, viel Blumen-Spitze und sommerlichen leichten Farben. Ein weiterer Trend der mir sofort ins Auge gestochen ist, ist Transparenz (see through). Gerade im Sommer bekommt man richtig Lust auf diesen Trend und würde am Liebsten in diesen luftig leichten Sommerkleidern von Strandparty zu Strandparty hüpfen.

Von der Show aus ging es direkt zum Fashion Blogger Cafe von Styleranking. Hier konnte man sich während der Fashion Week stärken (leckeres Catering von Foodora, Drinks von Lilet) und bei lockerer Musik das Strandfeeling im Beach Mitte genießen. Außerdem traf man hier viele Blogger Kollegen und konnte interessante Vorträge rund ums Blogger-Business hören.


Tuesday began with the Ewa Herzog show at Kaufhaus Jandorf. The designs were absolutely beautiful with all the feminin cuts, lace and light colors. Another trend for spring/summer 18 is transparency (see through). This trend is especially great for summer nights at the beach.

After the show I went to the Fashion Blogger Cafe by Styleranking. There one could eat (Foodora catering, Lilet drinks) and chill during Fashion Week. Moreover I  heard interesting talks about the Blogger-Business and met some Blogger colleagues there. 

© mbfashionweek

Das volle Kontrastprogramm zur fast elfenhaften Show von Ewa Herzog bot Nathini van der Meer mit ihrer Show am Abend. Die junge Berliner Designerin präsentierte die neue Kollektion eher wie eine Art Vernissage; Bilder der Kollektion wurden ausgestellt, man sollte sich frei im Raum bewegen und die Models bauten sich zum Abschluss wie eine Art Formation auf. Die Designs erinnerten an den College Stil und wurden mit viel liebe zum Detail ausgearbeitet (zb. Slogans an Socken,usw..). Besonders gefallen haben mir die übergoßen Jacken und Ärmel, da ich ja sowieso ein langjähriger Liebhaber des Oversized-Trends bin.


The contrast to the Ewa Herzog show was offered at the  Nathini van der Meer show in the evening. The young Berlin designer presented her newest collection in the style of a vernissage; pictures of the collection hung in the room, one should walk around and the models made at the end some sort of formation. The designs reminded me of the college style and had such lovely details (slogans on the socks,etc..). My faves were the oversized jackets and sleeves.

© mbfashionweek

05.07.2017

Am Mittwoch besuchte ich den Pop Up Showroom von der österreichischen Presseagentur Spread im Hotel de Rome. Hier konnte man neue Marken kennenlernen und sich mit deren Ansprechpartnern austauschen. Nach dem Besuch bei Spread ging es für mich ins Funkhaus Berlin. Dort wurde der Greenshowroom ausgestellt und die Ethnical Fashion Show vorgeführt. Ich finde es wichtig, dass in der unglaublich konsumorientierten Modebranche so etwas wie sustainable Fashion existiert. Unter sustainable Fashion versteht man ökologisch und fair produzierte Mode.

Am Abend ging es für mich noch zur Mykke Hoffmann (aka. Holy Ghost) Show in der Heeresbäckerei. Der Empfang war schon ein kleines Highlight; es gab einen Streetfood Stand an dem alle Gäste sich vor der Show stärken konnten. Nach dem Einlass begann die Show mit einem Video, welches die Namensänderung des Labels erklärte. Die Kollektion zeichnete sich durch fließende Linien, klaren Schnitten, Schnürungen und Drapierungen aus. Aber auch die Farbwahl hielt sich monochrom. Besonders gefallen haben mir die gestreiften all over Looks und das Statement Shirt (“listen to your mother”).


On Wednesday I visited the showroom of the Austrian press agency Spread at Hotel de Rome. There one could get to know new brands and connect with them directly. After my visit at Spread, I went to Funkhaus Berlin for the Greenshowroom and Ethnical Fashion show. For me its important to have sustainable fashion in the industry. Sustainable fashion means ecologically and fairly produced fashion. 

In the evening I went to the Mykke Hoffmann (aka. Holy Ghost) show at the Heeresbäckerei. The welcome was already a small highlight; there was a street food stand for the guests. After the admittance, the show started with a video which explained the name change of the label. The collection was made of fluent lines, clear cuts, lacing and drapery. Also the color choice was monochrom. In my opinion the all over striped looks and the statement shirt (“listen to your mother”) were the highlights of the collection.

06.07.2017

Den Donnerstagvormittag habe ich in der HashMag Blogger Lounge am Potsdamer Platz verbracht. Hier boten einzelne Marken echt coole Stationen an: Es gab zum Beispiel ein Lidl Deli fürs Catering, eine Nagelstation von Catherine Nails, ein C&A Stand zum Tshirts besticken lassen, und und und. Dank der HashMag Blogger Lounge konnte man sich in einer angenehmen Atmosphäre auch gut mit neuen Marken in Verbindung setzen.

Nachmittags ging es für mich noch auf die Premium Berlin. Die Premium findet auf dem Station Gelände am Gleisdreieck statt und ist eine Fachmesse für Mode im High-Fashion-Segment. Ausgestellte Marken die einen Besuch wert sind: Drykorn, Superga, Rich & Royal und Guess.

Der Donnerstag war für mich leider der letzte Tag der Fashion Week, da ich am Freitag einen wichtigen Termin hatte. Trotz alle dem war die letzte Woche unglaublich aufregend und inspirierend! Ich hatte die Möglichkeit unglaublich viele neue Menschen kennenzulernen. Ich freue mich schon auf die nächste Fashion Week im Januar! Ihr Lieben..Vergesst nicht bei meinem Instagram vorbeizuschauen.. Es haben sich einige Goodies angesammelt, die ich gerne an euch verlosen möchte! Stay tuned!


I have spent Thursday morning at the HashMag Blogger Lounge at Potsdamer Platz. Single brands offered super cool stations: for example a Lidl Deli for the catering, a nail station from Catherine Nails, a C&A stand where one could embroider their shirts and so on. At the Lounge one could get in touch with new brands as well.

In the afternoon I went to the Premium Berlin. The Premium is a fair for the high fashion segment. Brands that are worth to visit: Drykorn, Superga, Rich & Royal and Guess.

Thursday was the last day of Fashion Week for me, because I had an important meeting on Friday. Nevertheless last week was full of inspiring shows and events. I met so many new people and had so much fun. Already looking forward to the next Fashion Week in January! Guys, don’t forget to take a look at my Instagram.. I have collected some Goodies which I want to giveaway. So stay tuned!

8 Comments

  1. Sophie
    11. July 2017 / 2:22 pm

    Ohh was für ein toller Rückblick! Ich habe es leider dieses Mal nicht nach Berlin geschafft, da ich erst kurz vorher aus Asien zurückgekommen bin. Ich bin ganz verliebt in deine Sonnenbrille – wo ist die denn her?

    Liebe Grüße,
    Sophie xx http://basicapparel.de

  2. 11. July 2017 / 2:53 pm

    Wirklich schöner Beitrag Liebes 🙂

    Liebe Grüße
    Cherifa

    • 11. July 2017 / 9:05 pm

      Mercii!

    • 11. July 2017 / 9:06 pm

      Ja, die Fashion Week ist immer total schön und vor allem inspirierend! 🙂
      Vielen Dank für dein lieben Kommentar <3

      x

    • 11. July 2017 / 9:06 pm

      Danke dir Liebes! <3

      x

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *